FIREWIND News

FIREWIND stellen neuen Track "Back On The Throne" vor!
Die Power Metal-Meister FIREWIND präsentieren einen weiteren Song vom neuen Album "Immortals" (das am 20. Januar erscheinen wird).
"Back On The Throne" ist nach "Hands Of Time" und dem offiziellen Videoclip zu "Ode To Leonidas" bereits der dritte Vorgeschmack auf ein großartiges neues Werk der Band um Gitarrist Gus G.
Weitere Informationen findet ihr im offiziellen EPK und dem "Track-by-Track"-Video.

 

TRANCE

TRANCE unterschreiben bei Rockport Records & Publishing e.K.
Fast genau nach 35 Jahren haben TRANCE wieder in den Heimathafen Rockport Records zurückgefunden und einen neuen Vertrag bei ihrem Entdecker Label von 1980 (u.a. „BREAK OUT“, „POWER INFUSION“ & „VICTORY“) erneut unterschrieben.  Die Original Mitglieder Markus Berger (Gitarre & Hauptsongwriter) sowie Tom Klein (Bass) freuen sich, wieder in den Armen ihres alten Label Chefs Bernd Gruber liegen zu können. Während der Dirkschneider Support Tour in Nürnberg kam es Ende Dezember 2016 zur feierlichen Unterschrift zwischen der neu firmierten Band und Labelchef Bernd Gruber. Das neue Album „The Loser Strikes Back“ wird weltweit am 31.3.2017 auf dem Rockport Label via Rough Trade Records veröffentlicht!


 
Signing shot – v.l.n.r: Markus Berger (Guitar), Tom Klein (Bass), Jens Gellner (Drums), Bernd Gruber (Rockport Records), Joe Strubel (Vocals), Eddie St. James (Guitar)

TRANCE – Fast schon eine Legende
am 22.12.1981, also vor 35 Jahren, unterschrieb die damals noch  unbekannte Heavy-Formation TRANCE ihren Schallplattenvertrag bei ROCKPORT.  1982 erschien das Debütalbum „BREAK OUT“, und die Presse war begeistert; Konzerte mit bereits bekannten Heavy-Bands folgten. Schon ein Jahr später erschien „POWER INFUSION“ mit höchstem Lob von Musik Express bis Bravo. Bei Veröffentlichung waren bereits 10.000 Stück verkauft, und das war auch für damalige Verhältnisse eine super Zahl für ein zweites Album. Schnell wuchs der Bekanntheitsgrad, und nach den unbestrittenen SCORPIONS  und ACCEPT waren sie schon auf Platz 3 der Heavy-Bands vorgerückt. Veröffentlichungen in Frankreich, Benelux und Skandinavien folgten, in den Import-Charts der Zeitschrift SOUNDS/England wurde TRANCEs  „POWER INFUSION“ auf Platz 3 geführt, 2 Plätze vor Accept und 3 vor Journey, und auch in der englischen Zeitschrift KERRANG landeten sie auf Platz 3 und damit einen Platz vor Gary Moore und 4 vor Motörhead. Eine Single und eine Picture-Disc wurden veröffentlicht und ein Video gedreht, damals noch eine gewaltige Sache mit 16-mm-Fernsehkameras.  Große Exporte nach England und USA waren die Folge. Das Album  „VICTORY“  wurde im Dirks-Tonstudio 1984 aufgenommen und veröffentlicht. Durch große Meinungsverschiedenheiten zwischen Produzent, Management und Band wurde die Gruppe erstmals aufgelöst. 

Heute, 30 Jahre später, zählt TRANCE immer noch zu den Highlights des Heavy  Rock der 80er Jahre, und ihre Tonträger verkaufen sich noch immer regelmäßig.
Mit den Originalmitgliedern Markus Berger (Gitarre & Hauptsongwriter) und Thomas Klein (Bass) präsentieren TRANCE ihr neues, schlagkräftiges Line-up (Andreas „Neudi“ Neuderth von Manilla Road an den Drums; Joe Strubel, ehm. AC/ID, steuert die Vocals bei; der Amerikaner Eddie St. James spielt die zweite Gitarre), welches sich im Laufe von 2016 zusammengefunden hat. Die neue CD „The Loser Strikes Back“ wurde im VPS-Studio unter der Ägide von Charly Czajkowski (u. a. Rage, Subsignal, 21 Octayne) in Hamm aufgenommen. Besonderes Schmankerl ist, daß der Track „Loser“ von der ersten Scheibe „BREAK OUT“ nochmals neu in einer 2017er Version aufgenommen wurde. Live darf man viele Klassiker von TRANCE erwarten.

Fast auf den Tag genau 35 Jahre später unterzeichnen TRANCE nun wieder einen Tonträgervertrag bei ROCKPORT RECORDS. Zwei Musiker wurden ausgewechselt, ein weiterer Gitarrist kam dazu sowie ein neues Management. Alle kennen sich seit vielen Jahren. Ein unschlagbares Team.

Im Oktober, November und Dezember 2016 gaben TRANCE ihre ersten Solokonzerte u. a. als Co-Headliner beim TREVHEIM-Festival in Otterfing nahe München; als Headliner beim TEUTONIC METAL STRIKES BACK-Festival in Herxheim; als Support von BRAINSTORM in Mannheim und fünf hoch gelobte Konzerte im Vorprogramm von DIRKSCHNEIDER in ausverkauften Hallen. Die Konzerte waren in Vacha (DE), Dornbirn (AT), Oberhausen (DE), Nürnberg (DE) und Memmingen (DE). Für 2017 sind schon Festivalshows in Deutschland, Frankreich, Belgien, Österreich und der Schweiz gebucht.

Eine Tour in besonders ausgesuchten Clubs wird die Band nach Release von „THE LOSER STRIKES BACK“ bestreiten. Verhandlungen mit größeren Acts laufen derzeit, um als Support oder Special Guest live präsent zu sein.
Am 31. März 2017 wird nun das neue, gut promotete Album „THE LOSER STRIKES BACK“ als CD und LP erscheinen, und damit kann an der Legende weitergestrickt werden.

Discography:
BREAK OUT                           
POWER INFUSION                
VICTORY                               
THE LOSER STRIKES BACK  
                                                                                             
Line-up:
Joe Strubel – Vocals
Markus Berger – Guitar
Eddie St. James – Guitar
Thomas Klein – Bass
Andreas „Neudi“ Neuderth – Drums
Jens Gellner – Drums
 
Socialmedia:
http://www.trance-live-and-heavy.de/
www.facebook.com/tranceliveandheavy/

VANISHING POINT News

VANISHING POINT veröffentlichen Neuauflage von "Tangled In Dream" als 2-CD Special Edition!

"Tangled In Dream", das im Jahr 2000 veröffentlichte Album der australischen Melodic/Progressive Metal-Band VANISHING POINT, erscheint am 27. Januar 2017. Nachdem das Original-Album seit Jahren weder in CD-Form noch digital erhältlich war, bietet sich nun für viele Fans die Möglichkeit, eine Lücke in ihrer Sammlung zu schließen.

CD 1 enthält das reguläre Album, auf Disc 2 finden sich 10 Bonustracks, von denen 9 erstmals in CD-Format erhältlich sind.

Gitarist Chris Porcianko:
"This album has a special place in the hearts of many Vanishing Point fans, we didn’t know until the last few years the impact it made on old and new VP fans so with the good folk at AFM we decided to get this old chestnut out again. It wasn't available regularly for years, so we are very happy to not only re-release it, but also to add a bonus CD with 10 rare and unreleased tracks. Among these is "Samsara II", a brand new recording, which is a remake of "Samsara", with an updated arrangement and a more symphonic kind of touch to it which is reflective on how VP sounds these days . The re-issue of "Tangled In Dream" only marks the beginning of an exciting year 2017 for Vanishing Point, as we have completed the writing for our upcoming new studio album which will see the light of day in the second half of 2017. We are really looking forward to getting the new music out to you all in 2017 , more motivated than ever, excited to have "Tangled In Dream" re-released and we hope that this finally paves a way for some potential touring opportunities in the near future.”

CD I:
01. Surreal
02. Samsara
03. Closer Apart
04. Bring On The Rain
05. Never Walk Away
06. The Real You
07. Two Minds And One Soul
08. I Will Awake
09. Dancing With The Devil
10. Father (7 Years)
11. Tangled In Dream

CD II:
01. Samsara II
(newly recorded 2016 Version)
02. Separate Ways
(Journey Cover)
03. On The Turning Away
(Pink Floyd Cover)
04. The Endless Road
(Japan Bonus “Distant Is The Sun”)
05. Veil Of Deceit
(Japan Bonus “The Fourth Season”)
Live and Unplugged on PBS FM (2003):
06. The Real You
07. Dancing With The Devil
08. Inner Peace
09. Hollow
10. Vanishing Point

CRYSTAL VIPER News

CRYSTAL VIPER: Videoclip zur neuen Single "The Witch Is Back" online!

Die polnische Heavy Metal-Band CRYSTAL VIPER hat soeben mit "The Witch Is Back" den ersten Vorboten zum kommenden Album "Queen Of The Witches" (erscheint am 17.02.) losgelassen.
Das Video zum Song wurde von Grupa13 Production House (KREATOR, BEHEMOTH and AMON AMARTH) erstellt.

Nach fast vier Jahren Abwesenheit markiert "Queen Of The Witches" die Rückkehr der Truppe um Frontfrau Marta Gabriel. Produziert wurde es von Bart Gabriel (Cirith Ungol, Mythra, Sacred Steel), als Mixing-Engineer war erneut Mariusz Pietka (Jack Starr's Burning, Lonewolf, Mortician) tätig. Das "Queen Of The Witches" Coverartwork stammt vom legendären Andreas Marschall (Running Wild, Blind Guardian, Orden Ogan). Drei Gastauftritte haben CRYSTAL VIPER diesmal in petto: MANOWAR-Gründer Ross The Boss und Jeff Dunn (Mantas) von VENOM / VENOM INC. lasen die Saiten bei zwei der Songs glühen, als Duettpartner von Marta gibt sich zudem Steve Bettney (Sänger der NWoBHM-Kultband Saracen) die Ehre.
"Queen Of The Witches" erscheint als CD und Vinyl LP (Erstpressung: 500 Einheiten auf weißem vinyl). Beide Versionen beeinhalten verschiedene Bonustracks.

ELVELLON News

Symphonic Metal Newcomer Elvellon aus Deutschland macht auf sich aufmerksam!

Seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP Spellbound im Januar 2015 sind die Stimmen nach ihrem Debütalbum immer lauter geworden. Und da sie weiterhin alle Herausforderungen ohne die Rückendeckung eines Labels in Eigenregie bewältigen müssen, brauchen sie nun eure Hilfe.
Deshalb haben Sie auf StartNext.de eine Crowdfunding Kampagne gestartet, welche Ihr unter diesem Link erreicht:
https://www.startnext.com/de/elvellon

Zusätzlich richtet sich die Band mit einer Videomessage an euch:

Auch ohne Registrierung ist es möglich etwas zu spenden. Zudem erhaltet Ihr für euren Support eine Auswahl an besonderen Dankeschöns.
Von den Spenden werden nicht nur die Aufnahmen in einem professionellen Tonstudio, sondern auch die Arbeit am Artwork, die Tonabmischung und schließlich die Pressung der fertigen CDs finanziert. Das fertige Album wird dann voraussichtlich 12 Titel beinhalten und eine ungefähre Gesamtspielzeit von 60 Minuten haben. Für die Aufnahmen werden Elvellon mit verschiedenen Musikern und ihrem Produzenten zusammenarbeiten, um eine optimale Qualität zu gewährleisten. Das Ganze soll am Ende als hochwertiges Digipack mit mehrseitigem Booklet auf den Markt gebracht werden. Die Teilnehmer dieser Kampagne haben zudem die exklusive Chance, die CD schon vor Release ihr Eigen nennen zu können. Sollte der gewünschte Betrag von 7000 € sogar überschritten werden, kann die Band weitere Gelder in die Promotion der CD stecken. Wird am Ende der 90-tägigen Finanzierungsphase die Zielsumme nicht erreicht geht das Geld zurück an die Unterstützer.

Mehr zur Band gibt es auf: http://www.elvellon.net

Hier noch ein paar Musikalische Eindrücke der Band:

JULIAN ANGEL – News

Julian Angel veröffentlicht neues Video "Reach" und kündigt neues Album an

Der Hair Metal Fahnenschwenker ist zurück: Von seinem Anstecher nach Hollywood, wo er Musik für Actionfilme gemacht hat, bringt Julian Angel ein neues Soloalbum mit. "The Death Of Cool" wird im Februar 2017 erhältlich sein, und selbstverständlich hat sich Angel stilistisch keinen Millimeter bewegt: "Für mich ist es immer noch 1989 und genau so hören sich die Songs auch an". Im Rahmen der Vorankündigung hat Julian gerade das erste von zwei neuen Videos veröffentlicht. in "Reach" spielt er sich selbst und lässt damit keinen Zweifel offen, dass es sich um ein Soloalbum handelt. Doch warum? "Beautiful Beast war so oder so mein Ding, nahe an einem Soloprojekt. 'The Death Of Cool' ist somit etwas neues und gleichzeitig auch nichts neues".

Here we go:

DAEDRIC TALES – News

DAEDRIC TALES – Erster Song der neuen CD veröffentlicht

Bereits im Sommer finanzierte Daedric Tales ihr neuestes Projekt mittels Crowdfunding und viele Fans trugen dazu bei, dass die EP Cult Of Ashes und das erste Album The Divine Menace möglich werden. Nun, genau zwei Wochen vor der Veröffentlichung der ersten CD dieser gewaltigen Saga wurde der Title Track von Cult of Ashes auf Youtube in einem brandneuen Lyric Video präsentiert.


 
Die EP sowie das dazugehörige Album können auf der offiziellen Bandcamp-Seite vorbestellt werden. Beide CDs werden an den jeweiligen Release-Tagen auch auf iTunes, Google Play, Amazon, Spotify, Deezer und vielen anderen Musikdiensten verfügbar sein. Für all jene, die Scherben gegen Glück eintauschen wollen, gibt es die Möglichkeit Download Keys zu gewinnen. Dazu muss man nur bei dem Gewinnspiel im offiziellen Facebook-Event des Release Streams mitmachen.
 
Cult Of Ashes erscheint am 12. Dezember 2016 und The Divine Menace am 25. Februar 2017. Mit beiden CDs ist für 75 Minuten geballten Symphonic Metal gesorgt. Bis dahin können die EP Hircine’s Call und die Single Sleepers Awake auf Spotify gestreamt werden.

FIREWIND News

FIREWIND: Erste Single "Hands Of Time" online!

Lange hat es gedauert, aber am 20. Januar werden die griechischen Power Metal-Meister um Gitarrist Gus G. (Ozzy Osbourne) mit "Immortals" endlich ihr neues Studioalbum veröffentlichen.
In Form des Tracks "Hands Of Time" ist nun der erste Vorgeschmack online.
"Immortals" wird in Nordamerika über AFM Records und in Europa über Century Media veröffentlicht.

THE SIGN News

THE SIGN: unterschreiben bei Steamhammer/SPV!

55459-01Jetzt werden Zeichen gesetzt! THE SIGN, die neue Band um Sänger und Multiinstrumentalist Ossy Pfeiffer, Gitarristin/Sängerin Anca Graterol (Rosy Vista) und den ehemaligen MSG/The Sweet-Gitarristen Steve Mann, haben einen Vertrag bei Steamhammer/SPV unterschrieben. Ebenfalls zur Gruppe gehören Lars Lehmann, bekannt unter anderem als Studiobassist der britischen Rocklegende UFO beziehungsweise Mitglied der Band von Ex- Scorpions Uli Jon Roth, sowie Percussionist Momme Boe und Schlagzeuger Kristof Hinz, der soeben die Drum-Takes für das neue Eloy-Album beendet hat. Das Debütalbum von The Sign ist für April 2017 angekündigt, bereits vorab wird Anfang Dezember die erste Digital-Single ´A Line To Cross` und im kommenden Februar ein weiterer Track ausgekoppelt. Freuen können sich die Fans auf ein Album mit zeitlosem Classic Rock, wie er aktuell weltweit große Erfolge feiert.

"Für uns als mit dieser Stadt eng verwachsene Musiker war die Hannoveraner Firma Steamhammer/SPV natürlich allererste Wahl", gesteht Ossy Pfeiffer. "Wir kennen Olly Hahn und das Label seit mehr als 20 Jahren und wissen deren Kompetenz und Verlässlichkeit zu schätzen. Außerdem sind bei dieser Zusammenarbeit kurze Wege und schnelle Entscheidungen garantiert, so wie es Steve mit MSG/The Sweet oder Lars mit UFO und Uli Jon Roth immer gewohnt waren. Kein Zweifel: Diese Kooperation fühlt sich absolut richtig an."

Auch Olly Hahn, A&R Steamhammer, freut sich über sein neues Signing: "Von Beginn an haben uns Ossy Pfeiffer und seine Musiker von The Sign in alle wichtigen Entscheidungen einbezogen. Deshalb herrscht zwischen der Band und Steamhammer ein besonders vertrauensvolles Verhältnis, auf das sich garantiert eine erfolgreiche Zusammenarbeit aufbauen lässt."

Hier das erste Video: