TALENTSCHMIEDE: 17Crash

Band: 17Crash

Gegründet: 2011

Herkunft: Livorno

Mitglieder: Ros Crash, Phil Hill, Steve Poison, Frankie

Stil: Hard ’n‘ Glam Rock ’n‘ Roll

Veröffentlichungen: „Reading your dirty minds “ 2015

Einflüsse: L.A. Guns, Motley Crue, Skid Row, Cinderella, Poison, Warrant

Was wir die nächsten fünf Jahre erreichen möchten: Bei einem Major Label sein.

Was als nächstes kommt: Wir arbeiten hart an unserem zweiten Album, also SEID GESPANNT!

Unsere beste Erfahrung bis jetzt: Als wir einen Vertrag mit dem amerikanischen Label “Demon Doll Records” unterschrieben haben, die unser erstes Album weltweit vertreiben.

Unser peinlichster Moment: Während eines Sommerfestivals beschloss die Organisation unseren Gig abzubrechen. Das war richtig scheiße und nahm auch kein gutes Ende.

Mit wem wir gerne ein Bierchen trinken würden und warum: Also ein kühles Bier auf dem Sunset Strip mit den Jungs von Motley Crue wäre ziemlich cool. Sie waren eine fantastische Band und haben so viel dafür getan Rock’n’Roll am Leben zu erhalten. Wir (und millionen anderer) haben ihnen so viel zu verdanken. Respekt, Motley sind die Besten!

Wenn wir uns eine Band aussuchen könnten, mit der wir auf Tour gehen dürfen: Wir sind gut mit den Jungs von Crazy Lixx befreundet. Wir haben schon einmal eine Show für sie eröffnet und hatten sehr viel Spaß. Es wäre super eine ganze Tour mit ihnen zu spielen, denn sie sind fantastische Künstler und genauso fantastische Menschen!

Das Beste daran in einer Band zu spielen: Musik für Menschen zu schreiben und Emotionen mit ihnen zu teilen, wenn du spielst. Das ist pure Magie.

Das Schlimmste daran in einer Band zu spielen: Wen nein Bandmitglied aus dämlichen Gründen anfängt, sich wie ein Arschloch zu benehmen und die ganze Band und alles was sie bis dahin geschaffen hat in den Dreck zieht. Das sind harte Momente.

Online:
Facebook
Reverbnation
YouTube

Musik:
Spotify
iTunes

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen