MINDLESS SINNER – Poltergeist

Band: Mindless Sinner
Album: Poltergeist
Spielzeit: 49:09 min
Stilrichtung: Heavy Metal
Plattenfirma: Pure Steel Records
Veröffentlichung: 17.01.2020
Homepage: www.myspace.com/mindlesssinner

MINDLESS SINNER sind eine Heavy Metal Band aus Schweden. Gegründet wurde diese Kultband bereits 1981. Was wirklich erstaunlich und äußerst selten ist, ist die Tatsache, dass die fünf Jungs ohne einen Besetzungswechsel ausgekommen sind. Christer Göransson (v), Tommy Johansson (d), Magnus Danneblad (g), Jerker Edman (g) und Christer Carlsson (b) scheinen also sehr gut mit einander zu können. Nach drei Alben in den 80ern, folgte 2015 das starke Comeback Album „The New Messiah“. In diesem Jahr durften die Schweden auch ihren Auftritt beim Keep It True XVII bestreiten, der so gut war, dass sie gleich das Live Album „Keeping It True“ veröffentlichten.
Dem neuesten Album merkt man aber auch an, dass hier eine sehr gut aufeinander eingespielte Mannschaft am Werke ist. Die Produktion knallt richtig rein und lässt die Songs dadurch erst wirken. Nun zu den Songs des Longplayers.
„Poltergeist“ und „Heavy Metal Mayhem“ sind gleich zwei Knaller die sich nach dem ersten Durchlauf ins Gehirn fräsen. Bei „Valkyrie“ geht es dann zwar langsamer zur Sache, dafür aber epischer. „World of Madness“ nimmt sofort wieder Fahrt auf und lässt einen unweigerlich mitbangen. „The Road to Nowhere“ und „Rewind the Future“ sind zwei klassische Metalsongs, die aber gegenüber dem anderen Material etwas abfallen. Das ist bei „The Rise and the Fall“ ganz anders, da geht die Metalfaust nach oben. „Hammer of Thor“ ist solide geworden. Bei „Altar of King“ schimmert DIO durch, starker Song. „ Roll the Dice“ beendet das Ganze dann mit einem straighten Metal Song.
Fazit: Das Rad wird bestimmt nicht neu erfunden und das ist auch gut so.
Hier wird Heavy Metal mit hymnischen Refrains und richtig guten Ohrwürmern geboten. Wer auf klassischen 80er Metal steht, sollte den Schweden mal eine Chance geben und für sich entdecken.

WERTUNG:

 

 

Trackliste:

01. Poltergeist
02. Heavy Metal Mayhem
03. Valkyrie
04. World of Madness
05. The Road to Nowhere
06. Rewind the Future
07. The Rise and the Fall
08. Hammer of Thor
09. Altar of the King
10. Roll the Dice

Sturmi

Tagged , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.