TONY MILLS – Beyond the Law

Band: Tony Mills
Album: Beyond The Law
Spielzeit: 42.01 min
Stilrichtung: Melodic Rock
Plattenfirma: Battlegod
Veröffentlichung: 21.06.2019
Homepage: www.tonymills-official.com

Tony Mills – Beyond the Law
Wenn die Promoter ein neues TONY MILLS Solowerk in Aussicht stellen, kann man sicher sein, dass demnächst wieder ordentlicher AOR Stoff mit Ecken und Kanten im CD-Player steckt. Nicht anders war es bei seinem aktuellen Werk „ Beyond The Law“. Der charismatische Sänger konnte nicht nur bei seinen Bands SHY und TNT mit seiner unverwechselbaren Stimme überzeugen, auch seine Solowerke haben alle gehobene Qualität. Das liegt nicht zuletzt an der Tatsache, dass Mills klare Vorstellungen hat, mit wem er gerne auf seiner sechsten Soloproduktion zusammenarbeiten möchte.
Diesmal als Co – Komponist mit an Bord ist der umtriebige Tommy Denander (u. a. Alice Cooper) der ein unglaubliches Gespür für zündende Melodien hat. Was dieser Mann alleine in letzter Zeit an hochkarätiger Musik für verschiedenste Bands produziert hat, ist schon großes Kino. Auch Peter Newdeck (MIDNIGHT CITY) und Patrick McKenna (SHY) stellen sich in den Dienst der Sache um einen würdigen Nachfolger des „Streets Of Changes“Album zu erarbeiten.
„Beyond The Law“ ist als Konzeptalbum angelegt, die Songs behandeln Geschichten aus den 1930er Jahren Amerikas. Stilistisch ist alles TONY MILLS, auch wenn „Bonnies Farewell“ mit Saxofon unterlegt wird, das musikalische Grundgerüst ist AOR mit ordentlich rockendem Gitarrenanteil.
Zeitloser Melodic Rock, mal treibend, wie in „Code of Silence“ und „Gunfire“, mal in schöne Midtemponummern wie“ Running Guns“ oder „The Westside“verpackt, aber auch dezent und getragen, alles wird zusammengehalten durch TONY MILLS immer noch kraftvolle Stimme, die allemal eine größere Bühne verdient hätte, als er sie mit diesem Album erreichen wird.
Diese zehn Stück beenden leider, so die offizielle Ankündigung, eine 40-jährige Karriere aus gesundheitlichen Gründen und eins ist sicher, TONY MILLS wird fehlen, zumindest allen, die auf gut gemachten, abwechslungsreichen Melodic Rock stehen.

WERTUNG:

 

 

Lineup:
Tony Mills – Vocals
Tommy Denander – Guitars, Keyboards
Linda Mills – Bass
Patrick McKenna – Keyboards
Pete Newdeck – Drums

Trackliste:

01. Beyond the Law
02. The West Side
03. Running Guns
04. We Sold Your City
05. Black Sedan
06. F.B.I.
07. Crackin’ Foxy
08. Code of Silence
09. Bonnie’s Farewell
10. Gunfire

Link zu : Beyond The Law :

Rüdiger König

Tagged , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.