BATTLE BORN – Battle Born

Band: Battle Born
Album: Battle Born
Spielzeit: 24:18 min
Stilrichtung: Power Metal
Plattenfirma: Eigenproduktion
Veröffentlichung: 26.06.2020
Homepage: www.facebook.com/battlebornuk

Mit den Jungs von BATTLE BORN betritt eine neue Power Metalband die Bühne um uns ihren europäischen Power Metal mit allerlei musikalischen Einflüsse aus den skandinavischen Ländern und vor allem Deutschland zu präsentieren. FREEDOM CALL, MANOWAR und HAMMERFALL seien hier nur mal als Referenz angegeben.
Dieses präsentieren tun sie mit ihrer erster sebstbetitelten EP, die sie in Eigenregie rausbringen.
Viel mehr gibt es über die Band noch nicht zu berichten, bleibt uns also mehr Zeit für die Musik.
Als Opener serviert man uns den Bandsong „Battle Born“. Twin Gitarrenriffs, kraftvolles Drumming und ein passender Gesang. Eigentlich ist alles direkt da um im Power Metalgenre ordentlich Staub aufzuwirbeln! Auch der Chorus im weiteren Verlauf ist schön einprägend. Wunderbar, so wünscht man sich das direkt zu Beginn!
Mit Keyboards beginnt dann das folgende „Bring the Metal Back“. Waren beim Opener schon leichte MANOWAR oder MAJESTY Einschläge spürbar, sind die musikalischen Vorbilder hier nun relativ klar erkennbar, denken wir uns die Keys mal etwas weg. Die Stimme von Fronter Jack Reynolds erinnert auch sehr stark an Tarek von MAJESTY!
Der Song dürfte also ein wahres Fest für die Anhänger der genannten Bands sein und ein Graus für deren Hater!
Das anschließende „Man of War“ ist dann ein Power/Epic Metal Groover erster Güte bei dem man vor allem im Chorus nicht anders kann und die Hände einfach nach oben schnellen sowie die Füße auf den Boden stampfen. Ein geiler Song, der live auch tierisch abgehen dürfte.
Bei Track Nummer 4 „For our Home“ handelt es sich um eine Powerballade a la „Glory to the Brave“ von HAMMERFALL bei der Gitarrist Will Kerr den Gesang übernommen hat. Beides, sowohl Gesang als auch der Song selbst können ebenfalls wieder komplett überzeugen.
Zum Abschluss gibt es dann mit „Sovngarde Awaits“ wieder einen klassischen Power Metalsong der auch wieder restlos begeistern kann und einen direkt mit nimmt.

Anspieltipps:

Es gibt keine Ausfälle hier zu vermelden, also einfach alles!

Fazit :

Gut das ich auf die Jungs von BATTLE BORN aufmerksam geworden bin! Sonst hätte ich definitiv eine richtige geile und bärenstarke Debüt EP verpasst.
Was die Jungs hier auf die Scheibe gebannt haben kann sich wahrlich hören lassen und begeistern einen direkt auf Anhieb!
MANOWAR, HAMMERFALL und auch MAJESTY Fans sollten hier definitiv mal reinhören, Ich bin sehr gespannt aufs erste komplette Album!
Glasklare Kaufempfehlung für dieses geile Debüt, unterstützt die Jungs!

WERTUNG:

 

 

Trackliste:

01. Battle Born
02. Bring the Metal Back
03. Man of War
04. For our Home
05. Sovngarde Awaits

Video zu „Man of War“:

Julian