SHADOWQUEST – Gallows of Eden

Band: Shadowquest
Album: Gallows of Eden
Spielzeit: 55:39 min
Stilrichtung: Power Metal
Plattenfirma: Garelock Records
Veröffentlichung: 27.01.2020
Homepage: www.shadowquest.se

5 Jahre nach dem Debütalbum “Armoured IV Pain“ kehren die schwedischen Melodic Power Metaller SHADOWQUEST rund um BLOODBOUND Fronter Patrik J Sellyby mit ihrem zweiten Album „Gallows of Eden“ zurück.
Personell hat sich nicht viel getan und auch musikalisch können wir erneut Melodic Power Metal, angelehnt an die großen HELLOWEEN, der Güte Klasse 1 erwarten!
Dies zeigt man auch direkt mit dem Opener „The Avenger“ der mit einem Scream von Sänger Patrik beginnt und dann in einen pfeilschnellen Doublebass Melodic Metal Banger mündet wo man direkt mit gehen und mitsingen kann.
Ein bärenstarker Beginn, wie irgendwie nicht anders erwartet.
Und es geht direkt erstklassig weiter, „Titans of War“ nimmt den Pfaden des Openers gekonnt auf, bevor uns der vorab veröffentliche Titeltrack „Gallows of Eden“ in eine eher stampfende Melodic Metalrichtung mitnimmt. Hier greifen die Jungs aber mal so was von ins qualitativ oberste Regal, genial!
Danach gibt es dann mit „Guardian of Heaven“ und „Armageddon“ etwas Standardmetalkost bevor uns „Dr. Midnight“ aufsucht um uns mit seinem schmissigen Chorus so richtig einzuheizen und rundherum zu überzeugen weiß.
Das ebenfalls sehr ordentliche „Reborn“ schlägt dann gekonnt die Brücke zum letzten Abschnitt der Scheibe der mit dem klassischen „Into the Unknown“ sehr gut eingeleitet wird.
Danach nehmen die beiden eher episch angehauchten Hitgranaten „Caught in a Flame“ und „The Kingsmen Awaits“ den Qualitätsfaden gekonnt auf und ebnen den Weg für den Rausschmeißer, dem HELLOWEEN Cover „I Want Out“ welches man jetzt aber nicht unbedingt gebraucht hätte, der Klassiker ist definitiv zu oft gecovert worden und dadurch etwas durchgenudelt, sorry!

Anspieltipps:

„The Avenger“, „Gallows of Eden“, „Dr. Midnight“, „Caught in a Flame“ und „The Kingsmen Awaits“.

Fazit :

Schon das Debütalbum war richtig klasse, mit dem zweiten Album legt man qualitativ noch etwas zu und stößt bei uns in die ganz vorderen Punkteregionen vor!
Zwar gibt es auf der Scheibe auch den ein oder anderen Standardmetaltrack, aber die Hits bügeln diese absolut wieder aus.
Und egal ob pfeilschnell oder Midtempostampfer SHADOWQUEST beherrschen beides par excellence!

WERTUNG:

 

 

Trackliste:

01. The Avenger
02. Titans of War
03. Gallows of Eden
04. Guardian of Heaven
05. Armageddon
06. Dr. Midnight
07. Reborn
08. Into the Unknown
09. Caught in Flame
10. Our Kingsmen awaits
11. I want out (Helloween Cover)

Julian

Gallows of Eden Video:

Tagged , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über julian

Informatiker und Power Metaller durch und durch! Bevorzugte Musikgenres : Heavy Metal, Powermetal, Melodic Metal, NWOBHM, Symphonic Metal, AOR, Classic Rock,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.