AXEL RUDI PELL – The Ballads V

Band: Axel Rudi Pell
Album: The Ballads V
Spielzeit: 73:11 min
Stilrichtung: Melodic Metal/ Balladen
Plattenfirma: Steamhammer/SPV
Veröffentlichung: 21.04.2017
Homepage: www.axel-rudi-pell.de

Aus meiner Verehrung zu dem blonden, deutschen Gitarristen AXEL RUDI PELL habe ich ja nie ein Geheimnis gemacht und seit kurzem prangt auch ein Symbol der Band auf meiner Haut, von daher kann man schon festhalten JA ich bin ein bekennender Fan : )
Da war es natürlich klar das ich mir auch die neuste, fünfte Auflage seiner „The Ballads“ Reihe genauer anschaue!
Erneut gibt es auf diesem speziellen Silberling die Balladen der letzten Studioalben zu hören und auch ein paar neue Songs.
Da hätten wir zum Beispiel, übrigens zum ersten Mal in der Bandgeschichte, ein Duett mit einer Sängerin. Es handelt sich hierbei um niemand geringeren als um 80iger Ikone BONNIE TYLER! Dazu gibt es noch eine Coverversion eines Popsongs von Ed Sheeran.
Genug Kaufanreiz wie ich finde, horchen wir daher mal direkt in das BONNIE TYLER Duett „Love‘s Holding On“ als Opener rein. Typisch eine Pell Ballade das hört man direkt bei den ersten Tönen des Songs. Frau Tyler ist ebenfalls noch bestens bei Stimme, auch wenn sie nicht mehr ganz die Kraft hat wie früher, aber das ist ja auch normal, die Gute ist schließlich keine 30 mehr! ARP Fronter Johnny zeigt hier erneut warum er zu einen der Besten seines Faches gehört, einfach eine Ohrenweide der Mann!
Das ED SHEERAN Cover „I see Fire“direkt im Anschluss ist dann eine tolle Version geworden, welches mit den Klavierklängen noch besser und noch emotionaler rüber kommt wie ich finde, besser als das Original meiner Meinung nach.
Und dann folgt noch mit „On the Edge of our Time“ eine neue ARP Ballade die es echt in sich hat! Ich finde es  ist mit einer der besten ruhigeren Stücke die Axel in den letzten Jahren geschrieben hat. Geiler Song der eine wahnsinnige Emotion und Epic rüber bringt!
Danach folgen dann die schon bekannten Stücke der letzten Scheiben, die ich denke ich mal nicht nochmal extra ansprechen muss.
Kurz vor Schluss gibt es dann nochmal zwei Liveversion von bekannten ARP Balladensongs, als Abschluss ist dann eine überlange „Mistreated“ Version mit den Gästen Doogie White und Tony Carey an der Reihe uns zu verzaubern.

Anspieltipps:

Entfallen aufgrund des Best Of Charakters logischerweise!

Fazit :

Auch die neue Auflage der Balladen Scheiben von AXEL RUDI PELL begeistert von vorne bis hinten! Grund hierfür sind aber nicht die bereits bekannten Songs, sondern die neuen Songs plus die Liveversionen die einfach alle absolut ihre Daseinsberechtigung haben und jedem Fan direkt die Freudentränen in die Augen treiben sollten! Hier besteht absolut Kaufpflicht für die Anhängerschaft der Band und des Balladengenre!

WERTUNG:

 

 

Trackliste:

01. Love’s Holding On (neuer Song mit Bonnie Tyler)
02. I see Fire (neuer Song, Ed Sheeran Cover)
03. On the Edge of our Time (neuer Song)
04. Hey, Hey my my
05. Lived our Lives before
06. When Truth hurts
07. Forever Free
08. Lost in Love
09. The Line (unervöffentlicht, Live)
10. Mistreated (Live)

Julian

Tagged . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen