THE RAGGED SAINTS – Sonic Playground Revisted

Band: The Ragged Saints
Album: Sonic Playground Revisted
Spielzeit: 42:00 min
Stilrichtung: Hard Rock
Plattenfirma: AOR Heaven
Veröffentlichung: 31.01.2020
Homepage: http://www.theraggedsaints.com/

Ich muss gestehen das erste Album von THE RAGGED SAINTS von 2013 ist mir irgendwie entgangen, nach der ersten Höhrprobe des hier vorliegenden zweiten Albums werde ich mir auch mal das Debüt anhören. Gegründet wurden THE RAGGED SAINTS 2011 von den Gitarristen Tomi Julkunen und Toni Bite. 2013 erschien das Debüt bei Prog Rock Records.

Nun aber zur aktuellen CD, die aus Finland stammende Band macht Hard Rock der mit einem feinen Gefühl für Melodie ausgestattet und stark von dem Sound besten Bands der 80er geprägt ist. Ein Album das Spaß macht von vorne bis hinten einfach der ideale Soundtrack für eine Grillparty mit 80ern als Motto.

Den Anfang macht “Never Gonna Let You Down” das auch zu H.E.A.T. passen könnte sofern die mal härter werden sollten, der ideale Song für H.E.A.T. auf Hard Rock. Gefolgt von einem Highlight “Like A Spinning Wheel” das auch von DEF LEPPARD oder ECLIPSE stammen könnte, starke Melodieführung und Vocals. “Take Me With You” ist ein Sonnenschein Song, AOR lastig macht gute Laune. “Secret In Our Hearts” hätte bestens auf WHITESNAKES 87 Megaseller gepasst. “Just Believe” eine nette Ballade würde sich auf jedem Kuschelrock Sampler heimisch fühlen, ein Herzschmerzsong. “Absence Of Light” kommt schwermütig daher, erinnert ein wenig an AXE “Silent Soldiers”. “Always Forever” und “Pretending Diamond” sind wieder zwei Highlights. “Turning Cold” ist ein AOR lastiger Song und bei “Supernatural” geht die Post wieder ab könnte vom VON GROOVE Debüt stammen.

Bei diesem Album bewegt sich alles im grünen Bereich, Melodiöser Hard Rock mit der richtigen Portion Keyboards und einem hervorragendem Sänger.

Von mir gibt es für diese herrlich Retro (im Positiven gemeint) klingende CD 9 Punkte. Für Alle die bei H.E.A.T. auf Hard Rock, ECLIPSE, DEF LEPPARD, WHITESNAKE und VON GROOVE und ab Mitte der 80er die Ohren spitzen eine sehr gute Ergänzung ihrer Sammlung. Wäre schade wenn dieses Sahneteil in den Regalen verstauben würde. Die zweite Granate nach AUTUMN’S CHILD die der Siegl Schorsch aus dem Hut zaubert.

WERTUNG:


 

Trackliste:

01. Never Gonna Let You Down
02. Like A Spinning Wheel
03. Take Me With You
04. Secret In Our Hearts
05. Just Believe
06. Absence Of Light
07. Always Forever
08. Pretending Diamond
09. Turning Cold
10. Supernatural

Helmut

Tagged . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.