SABATON – Swedish Empire Live

Band: Sabaton
Album: Swedish Empire Live
Spielzeit: 78:16 min
Stilrichtung: Power Metal
Plattenfirma: Nuclear Blast
Veröffentlichung: 20.09.2013
Homepage: www.sabaton.net

SABATON. Dieser Name hat den Power Metal in den letzten Jahren dominiert wie kein anderer. Eine fast permanente Livepräsenz, bärenstarke Auftritte, diverse umjubelte Headlinerauftritte und erstklassige Alben die sich verkaufen wie warme Semmeln. Die Geschwindigkeit mit der sich die Jungs an die Spitze der europäischen Metal Szene gespielt haben, ist wirklich einzigartig.

Nun legen die Schweden mit „Swedish Empire Live“ ihre erste DVD vor. Leider liegt mir diese nur im MP3-Format vor, daher bezieht sich diese Rezension ausschließlich auf den Sound. Die komplette Trackliste der DVD/Blu-Ray Veröffentlichung findet ihr zum Abschluss.

Nach einem kurzen Intro geht es mit „Ghost Division“ mit mächtig Schwung zur Sache, die Band strotzt vor Spielfreude und Power. Das Publikum ist ab dem ersten Ton voll dabei, 600.000 Fans vom polnischen Woodstock Festival feiern die Schweden frenetisch. Für die polnischen Ehrenbürger von SABATON wird der Auftritt zum Heimspiel, wenn diese Masse lautstark mitsingt, etwa bei „Cliffs Of Gallipoli“, oder bei „Price of a Mile“ den Takt klatscht. Gänsehaut pur!

Ein weiterer großer Pluspunkt: im Studio wurde nicht groß nachgearbeitet, speziell beim Opener hört man noch kleine Tonprobleme durchschimmern. Aber gerade dies verleiht dem ganzen eine Authentizität wie ich sie von einer Liveaufnahme erwarte. Ab dem zweiten Song „Uprising“ sitzt der Sound dann perfekt, die intensive Live-Power wird ungebremst in das heimische Wohnzimmer übertragen.

Einen kleinen Kritikpunkt gibt es aber auch, die Songauswahl. Gerade wenn man das komplette Paket betrachtet, finden sich überwiegende die gleichen (wenn auch bärenstarken) Songs immer und immer wieder. Ich hätte mir noch ein paar Perlen der Anfangstage gewünscht, wie etwa „Rise of Evil“ oder „Counterstrike“. Auch „The Final Solution“ wird Live so gut wie immer gespielt, auf dieser Zusammenstellung sucht man den Song vergeblich. Aber das ist jammern auf hohem Niveau.

Unterm Strich bleibt „Swedish Empire Live“ ein richtig starkes Livedokument und ein Pflichtkauf für alle SABATON Fans.

WERTUNG: 

Trackliste:

DVD 1 / Blu-ray 1
Live @ Woodstock Festival (Poland)
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Uprising
04. Gott Mit Uns
05. Cliffs Of Gallipoli
06. The Lion From The North
07. The Price Of A Mile
08. Into The Fire
09. Carolus Rex
10. Midway
11. White Death
12. Attero Dominatus
13. The Art Of War
14. Primo Victoria
15. 40:1
16. Metal Crüe
17. Panzer Batallion


Swedish Empire Tour Mix:
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Gott Mit Uns
04. Poltava
05. Talvisota
06. Cliffs Of Gallipoli
07. 40:1
08. Swedish Pagans
09. The Carolean’s Prayer
10. The Lion From The North
11. The Hammer Has Fallen
12. Attero Dominatus
13. The Art Of War
14. En Livstid I Krig
15. Primo Victoria
16. Metal Crüe

– The Great Orchestra Of Christmas Charity Foundation (short movie)

DVD 2 / Blu-ray 2:
Live in Gothenburg
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Gott Mit Uns (Swedish version)
04. Carolus Rex (Swedish version)
05. White Death
06. Poltava (Swedish version)
07. 40:1
08. Karolinens Bön
09. Into The Fire
10. Cliffs Of Gallipoli
11. Lejonet Från Norden
12. The Hammer Has Fallen
13. Attero Dominatus
14. The Art Of War
15. En Livstid I Krig
16. Primo Victoria
17. Metal Crüe

Live In Oberhausen:
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Gott Mit Uns
04. Poltava
05. Carolus Rex
06. 40:1
07. Cliffs Of Gallipoli
08. Swedish Pagans
09. The Hammer Has Fallen
10. Attero Dominatus
11. The Art Of War
12. Primo Victoria
13. Metal Crüe

DVD 3 EARBOOK BONUS DVD:
Live In London
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Poltava
04. Talvisota
05. The Carolean’s Prayer
06. Uprising
07. The Lion From The North
08. The Hammer Has Fallen
09. Coat Of Arms
10. The Art Of War
11. Primo Victoria
12. Metal Crüe
Live Clips:
01. Karolinens Bön (live clip)
02. En Livstid I Krig (live clip)

DIGI CD:
Live @ Woodstock Festival (Poland):
01. The March To War
02. Ghost Division
03. Uprising
04. Gott Mit Uns
05. Cliffs Of Gallipoli
06. The Lion From The North
07. The Price Of A Mile
08. Into The Fire
09. Carolus Rex
10. Midway
11. White Death
12. Attero Dominatus
13. The Art Of War
14. Primo Victoria
15. 40:1
16. Metal Crüe

Chris

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.