MAXXWELL – Slapshot EP

Band: Maxxwell
Album: Slapshot EP
Plattenfirma: Fastball Music
Veröffentlichung: 19.10.2012
Homepage: www.maxxwell.ch

SHAKRA´s Brüder im Geiste sind zurück mit einer brandheißen (oder eiskalten) EP. „Slapshot“ ist aber nicht nur ein kleiner Zeitvertreib bis zum neuen Album, das für 2013 geplant ist, sondern für diesen Song haben sich die fünf Schweizer mitsamt ihrem Equipment aufs Glatteis begeben. Nicht, was Ihr jetzt vielleicht denkt – „Slapshot“ ist die offizielle Stadionhymne des deutschen Eishockeyvereins EHC Freiburg. Nun ist die Kollaboration einer Hardrockband mit einer Eishockeymannschaft ja nicht unbedingt abwegig, denn bei beiden „Sportarten“ geht es um Power, Härte und Leidenschaft. Dass diese Eigenschaften Nobi Suppinger (vox), Hef Häflinger (guitar), Cyril Montavon (guitar), Kusi Durrer (bass) und Oli Häller (drums) im Blut haben, konnten sie schon auf ihren bisherigen Alben „Dogz On Dope“ und „All In“ beweisen.

Aber auch „Slapshot“ ist kein Kind von Traurigkeit. Mit stoischer Beharrlichkeit walzt der Track los, der Bass und die Drums pumpen, die Gitarren schreien und Shouter Nobi ruft ein weiteres Mal eine Top Leistung ab. Der Song geht sofort ins Ohr, ein wirklich würdiger Stadionhit. „Don´t You Bite“ dreht ein bisschen an der Geschwindigkeitsschraube ohne aber die kräftigen Riffs und eine Prise Melodie zu vernachlässigen. „The Devil Walks With Her“ und „Live Fast Die Last“ heißen zwei weitere neue Stücke, die ebenfalls gut reinlaufen.  Aber damit nicht genug, denn es befinden sich drei Live-Songs vom diesjährigen Rock Of Ages Festival auf dem Silberling. Sie zeigen die Band mit einer bestechlichen Live-Performance und werden in toller Tonqualität auf Plastik gebannt. Zum Abschluß gibt es als Vorgeschack sozusagen noch eine „Audience Version“ des Titeltracks, wo das Stadionfeeling schon mal vorweggenommen wird.

„Slapshot“ zeigt die Schweizer MAXXWELL in toller Verfassung, sie sind definitiv bereit, mit ihrem dritten Longplayer voll durchzustarten und ich bin mir sicher, auf das tolle „All In“ Album werden die Jungs noch einen draufsetzen. In diesem Sinne…weitermachen .-)

WERTUNG:

Trackliste:

1.Slapshot
2.Don´t You Bite
3.The Devil Walks With Her
4.Live Fast Die Last
5.Boogey Man (Live At Rock Of Ages 2012)
6.Black Widow (Live At Rock Of Ages 2012)
7.Outlaw (Live At Rock Of Ages 2012)
8.Slapshot (Audience Version)

Stefan

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen