JIMI ANDERSON GROUP – Longtime Comin´

Band: Jimi Anderson Group
Album: Longtime Comin´
Spielzeit: 47:37 min.
Stilrichtung: Melodic Rock
Plattenfirma: Pride & Joy Music
Veröffentlichung: 24.02.2017
Homepage: www.facebook.com/jimi.anderson.7 

So richtig bekannt ist der Name JIMI ANDERSON bis heute nicht. Und das obwohl der gebürtige Schotte bereits 1978 seine erste Band gründete. Am meisten Aufsehen konnte er wohl mit Tribute Bands erregen. Sowohl bei A FOREIGNER´S JOURNEY als auch bei LEGENDS OF AOR war der mittlerweile in York lebende Sänger aktiv. Jetzt kommt mit „Longtime Comin´“ der erste Longplayer seiner JIMI ANDERSON GROUP in die Läden, der genau das Klientel ansprechen soll, die auf die Musik der o.g. Tribute Bands stehen. Zusammen mit Gitarrist Greame Duffin und Sandy Jones (bass, guitars, drums) hat er ein Dutzend Songs in den FML Studios in Schottland eingespielt. 

Die Strategie ist also klar – und mit „Same Old Song“ scheint sie auch aufzugehen. Der Opener kommt recht locker aus der Hüfte. Rhythmisch, melodisch und frisch – soundtechnisch auf der Höhe der Zeit – rockt das Trio los. Ähnlich gestrickt, aber nicht weniger gelungen geht es weiter mit „Let´s Get Serious“. Das fröhliche „Spread It All Around“ ist um einiges poppiger, aber auch oberflächlicher. Weitaus besser gefallen mir Stücke wie „Best For Me“ oder der Titeltrack. Oder „Welcome To The Revolution“, das an älteres Material der LITTLE ANGELS erinnert. „Necessary People“ hat ebenfalls einen tollen, funkigen Groove. 

Dass „Longtime Comin´“ nicht das Album des Jahres werden würde, war wohl von vorneherein klar. Aber der Großteil der zwölf Songs ist zeitloser, grundsolider und ehrlicher Melodic Rock. Schon viele Male gehört, aber auch nicht ausgelutscht. Die JIMI ANDERSON GROUP kann hier und da eigene Akzente setzen und hat unterm Strich sehr gutes Material vertont. Schöne Scheibe!

WERTUNG:

 

 

Trackliste:

1.    Same Old Song
2.    Let´s Get Serious
3.    Spread It All Around
4.    Feel Like Letting Go
5.    Better This Way
6.    Welcome To The Revolution
7.    Higher Than Higher
8.    Longtime Comin´
9.    Where Do We Go From Here
10.    Necessary People
11.    Best For Me
12.    Oh Why

Stefan

Tagged . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen