I AM GIANT – I Am Giant

Band: I Am Giant
Album: I Am Giant
Spielzeit: 20:75 min
Plattenfirma: Sony Music
Veröffentlichung: bereits veröffentlicht
Homepage: www.iamgiant.com

I Am Giant sind eine Rockband, ansässig in London. Sie spielen eine Art von Alternative Rock. I Am Giant bestehen aus Ed Martin (Gesang), Paul Matthews (Bass), Shelton Woolright (Schlagzeug) und Andrew Kerr (Gitarre). Im Oktober war die Band noch auf Tour.

Auf dem Cover ist eine einsame Landstraße zu sehen mit einem der typischen gelben Verkehrsschilder und einem Männeken darauf.

„Neon Sunrise“ ist der Einstiegssong. Hört sich ganz gut an. Stimmlich völlig in Ordnung, auch die Instrumente sind in okay. Nicht unbedingt DER Mitreißer, aber kein schlechter Song. Der Chorus ist recht eingängig. Ein wenig störend finde ich dann immer bearbeitete Stimmen, die ein wenig roboterhaft klingen. Der Lieblingssong der Autofahrer schließt sich an – „City Limits“. Mir gefällt der Beginn mit Schlagzeug und Bass sehr gut. Es folgt eine schrammelnde Gitarre und klarer Gesang von Ed Martin. Allerdings ist seine Stimme zum Teil mit einer Art Falsetto unterlegt. Das ist mir ein kleines bisschen zu säuselig. Einen guten Ausklang hat der Song. „Black Hole Of My Heart“ ist eine Art Ballade. Sehr ruhig und gleichmäßig. Die Aussprache klar und gut zu verstehen. Auch „Blood Money“ ist ein ganz netter Song und „Duality“ ist eine schöne Version des Slipknot-Songs.

I Am Giant haben nicht den Reißer des Jahrhunderts herausgebracht, aber ein gutes Handwerk geliefert.

Anspieltipps: Spielt sie alle an, ist ja nur eine EP.

Fazit :  Absolut in Ordnung, mit kleinen Schwächen – aber wer oder was hat keine?!

WERTUNG:

Trackliste:

1.Neon Sunrise 3:50
2.City Limits 3:26
3.Black Hole Of My Heart 6:23
4.Blood Money 3:52
5.Duality 4:24

Sandra

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen