BIG CITY – Big City Life

Band: Big City
Album: Big City Life
Spielzeit: 93:47 min
Stilrichtung: Heavy Rock
Plattenfirma: ROAR! Rock of Angels Records
Veröffentlichung: 22.06.2018
Homepage: www.facebook.com/bigcitynorway

Von den Norwegern BIG CITY hatte ich bislang noch nie etwas gehört! Dabei haben die Jungs, die dem Heavy Rock der 80iger frönen, 2013 still und heimlich ihr Debütalbum „Wintersleep“ veröffentlicht. Die Truppe setzt sich aus vielen ehemaligen Bandmitgliedern der Band SCARIOT und WITHEM zusammen, was schon mal klar stellen sollte das hier definitiv keine Anfänger am Werk sind!
Nun ist es also Zeit für das zweite Album der Band mit dem Namen „Big City Life“ und wer so wie ich die Band bislang noch nicht kannte bekommt hier den besonderen Service an die Hand das man sich entschlossen hat das 2013ener Debütalbum „Wintersleep“ gleich im Bundle nochmal wieder zu veröffentlichen.
Somit bekommt man viel Musik für sein Geld und zusätzlich noch einen kompletten und runden Eindruck der Band.
Starten wir unseren Hördurchflug, und legen auch dann unser Hauptaugenmerk, mit dem neuen Album „Big City Life“, wo uns direkt der gleichnamige Titeltrack erwartet. Hier geht es schon mal ordentlich rockig zur Sache, inklusive mehrstimmiger Chöre und Stadionatmosphäre. Typisch 80iger halt!
Mit dem anschließenden „Cryin`in the Night“ geht es etwas flotter zur Sache ohne jedoch an Melodic und Eingängig zu verlieren. Zwar benötigt die Nummer den ein oder anderen Durchlauf, entfaltet dann aber seine wahre Stärke.
Schön episch geht es dann bei „Daemon in the Dark“ zu. Der Track hat absolut keine Probleme sich im Gehörgang festzusetzen und wandert somit relativ fix auf unsere Hitliste.
Das gleiche „Schicksal“ ereilt dann dem flotten „Rocket Man“ welches fröhlich groovend aus den Boxen schallt.
Nach ein bisschen Standardmetalkost geht es bei „Running for your Life“ wieder wesentlich besser und eingängiger zur Sache bevor der gute Faden mit „Tower of Babylon“ ordentlich aufgenommen wird.
Dazwischen liegt noch die Halbballade „Forgive me Now“, die genauso wenig an die bisherigen Hits ran kommt wie das abschließende „Home Again“.
Noch ein kurzer Blick auf das beiliegende Debütalbum „Wintersleep“, hier merkt man der Band ihr Potential auf jeden Fall schon an, aber der neue Diskus ist definitiv hochwertiger. Glanzpunkte hier sind mit Sicherheit der Opener „Midnight Train“, der Titeltrack „Wintersleep“, „Too Late“ und „Iseline“.

Anspieltipps:

Auf jeden Fall „Big City Life“, “Daemon in the Dark”, “Rocket Man”, “Midgnight Train” sowie “Wintersleep”.

Fazit :

BIG CITY haben hier auf jeden Fall ein ganz feines Paket für alle Heavy Rock Anhänger der 80iger geschnürt! Fans sollten hier eine gute Mischung aus eingängigen Rockern sowie gefühlvollen Halbballaden finden.
Das schwer erhältliche Debütalbum im Paket ist eine nette Beigabe, es kommt aber definitiv nicht an die neue Scheibe heran!
Insgesamt haben wir hier eine starke Leistung, die dementsprechend benotet wird.

WERTUNG:

 

 

Trackliste Big City Life:

01. Big City Life
02. Cryin`in the Night
03. Daemon in the Dark
04. Rocket Man
05. Stars Surrounding
06. From this Day
07. Running for your Life
08. Forgive me Now
09. Tower of Babylon
10. Home Again

Trackliste Wintersleep:

01. Midnight Train
02. Innocence of a Kill
03. Wintersleep
04. Fire and Stone
05. Too Late
06. The Last Sleep
07. Iseline
08. Love Break the Heart
09. Harbor of Tears
10. Will you be Gone

Julian

Tagged . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.