WE CAME AS ROMANS – Tracing Back Roots

Band: We Came as Romans
Album: Tracing Back Roots
Spielzeit: 40:34
Stilrichtung: Metalcore
Plattenfirma: Nuclear Blast Records
Veröffentlichung: 26.07.2013
Homepage: www.wecameasromans.com

Die 2005 ins Michigan gegründete Band WE CAME AS ROMANS kann man guten Gewissens als DIE Senkrechtstarter des Metalcore bezeichnen. Nach guten Chartnotierungen in der Vergangenheit erscheint mit Tracing Back Roots das dritte Album der Truppe.

WCAR verarbeiteten seit jeher genrefremde Einflüsse. Ihr Stil wird vielerorts auch als Trancecore beschrieben. Diese Beschreibung ist auch gar nicht mal so daneben, da immer wieder Techno und Electronic Elemente den weg in die metalcoredominierten Songs finden.
Eine Neuerung gibt es auf dem aktuellen Album dann trotzdem. Neben den bekannten Screams traut sich Sänger Dave erstmals an großflächig eingesetzten Cleangesang, der dem ganzen Material eine wesentlich melodischere Note verleiht.
In vielen Passagen fühlt man sich unweigerlich an 30 Seconds to Mars erinnert, was jedoch nur als grober Anhaltspunkt dienen sollte, da der Großteil des Materials weiterhin im Metalcore verwurzelt ist.

Ob das, was WCAR jetzt hoch innovativ ist, lass ich mal dahingestellt, das Songwritinglevel ist jedoch durch die Bank sehr hoch. Das Ergebnis weiß durchaus zu begeistern und wird der Band neue Käuferschichten erschließen. Die Produktion ist zudem State-of-the-Art und so kann ich Tracing Back Roots allen Freunden der genannten Genres vorbehaltlos empfehlen.

WERTUNG: 

Trackliste:

1.Tracing Back Roots (3:39)
2.Fade Away (3:45)
3.I Survive (4:09)
4.Ghosts (3:27)
5.Present, Future, and Past (3:27)
6.Never Let Me Go (3:37)
7.Hope (4:08)
8.Tell Me Now (3:16)
9.A Moment (3:49)
10.I Am Free (3:33)
11.Through the Darkest Dark and Brightest Bright (3:44)

Frank

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen