TANTARA – Based On Evil

Band: Tantara
Album: Based On Evil
Plattenfirma: Indie Recordings
Veröffentlichung: 24.08.2012
Homepage: www.facebook.com/TantaraThrash

TANTARA haben lange Zeit ihren old school-Trash Metal im Untergrund der Musikszene gespielt und bereits eine EP veröffentlich. Das Album „Based On Evil“ ist ihr Debütalbum. Die Band ist aus Norwegen und hat ihr Album in Kopenhagener Studios eingespielt. Die Mitglieder TANTARAs sind Fredrik Bjerkø (Rhythmus Gitarrre und Gesang), Per Semb (Lead Gitarre und Backgroundgesang) Stian Sannerud (Schlagzeug) und Max Warnby (Bass).
Auf dem Albencover sind eine Pyramide und darüber, in der abgetrennten Spitze dieser, das ewige Auge zu sehen.
Musikalisch gesehen sind TANTARA eine typische Trash Metal-Band wie aus den 90ern entsprungen. Dort liegen ihre Wurzeln und das betonen sie.

„Based On Evil“ ist ein typischer Trash-Song mit einer schrillen, schreienden Stimme und viel „Bumm Bumm“-Geklampfe und Gehämmer. Zwischendurch ein nettes Gitarrensolo. Ebenso bei „Mass Murder“. Durch den dritten Song „Neglibible Souls“ jagen TANTARA am Anfang ziemlich durch und das Tempo hält sich auch später. In dem Stil der vorherigen Stücke ist auch „Human Mutation“ gehalten. Bei „Trapped In Bodies“ diverse Zwischenrufe im Hintergrund wie Schlachtrufe. „Prejudice Of Violence“ beginnt mit Effekten (vom Keyboard?), legt dann aber mit Bass, Schlagzeug und Gitarre in Trash-Manier los. „Killing Of Mother Earth“ ist ein eher nachdenklicher Song mit klaren Gitarrenklängen am Anfang. Es schließen sich dann hektische Gitarren und manisches Getrommel an sowie die normale Schreierei Fredrik Bjerkøs. Ein gekonntes Gitarrensolo rundet das Lied ab.

Versetzt einen ein wenig in die Zeiten vor Metallicas „Black Album“.

Fazit :  Absolutes Muss für jemanden, der den alten Trash der 90er Jahre mochte. Für Liebhaber anderer Musikrichtungen vielleicht nicht unbedingt interessant.

WERTUNG:

Trackliste:

1. Based On Evil 6:36
2. Mass Murder 8:00
3. Negligible Souls 6:36
4. The Debate
5. Human Mutation 6:12
6. Trapped In Bodies 8:06
7. Prejudice Of Violence 9:43
8.Killing Of Mother Earth 6:06

Sandra

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen