MOCKINGBIRD – Fresh Cuts

Band: Mockingbird
Album: Fresh Cuts
Plattenfirma: Eigenvertrieb
Veröffentlichung: bereits veröffentlicht
Homepage: www.facebook.com/mockingbirdrock

Mit „Fresh Cuts“ bringt die irische Blues-/Rockband MOCKINGBIRD ihre erste EP auf den Weg. Im klassischen Dreierverbund musizieren Ian O´Sullivan (g.,v.) sowie die Brüder Noel (b.) und Phil Cunningham (d.) erst seit 2010 und hatten bisher nur eine Single auf der Habenseite. Das soll sich aber mit diesem 4-Tracker ändern und auch ein Longplayer ist für die nächste Zeit angedacht. Wo geht die musikalische Reise der Iren hin? Grob gesagt machen die Jungs auf „Fresh Cuts“ eine recht ordentliche Mischung aus alten ZZ-TOP und dem guten RORY GALLAGHER, also Rock´n Roll bzw. Blues der alten Schule. Ihren Namen hat das Trio von einem Gitarrenmodell von B.C. Rich, der Mockingbird eben – DEM Design, das den Gitarrenbauer wohl unsterblich macht.

Mit „Movin On“ starten die Iren recht flott in die EP, ganz Blues-untypisch. Aber sowohl Gitarrenarbeit als auch die Vibes des Songs zeugen davon, dass die Jungs schon wissen, was sie da machen. Das kristallisiert sich im Laufe der vier Songs immer weiter heraus, wenngleich man bei „All That I Need“ gleich mal ein Riff von ZZ-TOP klaut. Zum Glück hat der Song aber noch weitaus mehr zu bieten. Bereits als Single ausgekoppelt, gibt es eine weitere Version von „Steal Your Heart Away“ auf dieser EP. Auch hier wird straight gerockt. Den Abschluß macht „Hard Rain“, hier nehmen MOCKINGBIRD etwas den Speed raus und präsentieren einen Midtempostampfer.

MOCKINGBIRD machen mit ihrer EP „Fresh Cuts“ Appetit auf ihr erstes Album. Zwar erschließt sich ihre Musik nicht gleich beim ersten Hören, aber die Jungs sind mit Leib und Seele dabei. In Sachen Sound ist noch Luft nach oben aber für ein Demo ist er durchaus ok. Frisches Blut aus Irland mit Potenzial!

WERTUNG:

Trackliste:

1.Movin On
2.All That I Need
3.Steal Your Heart Away
4.Hard Rain

Stefan

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen