BATTLE BEAST – Battle Beast

Band: Battle Beast
Album: Battle Beast
Spielzeit: 48:13
Plattenfirma: Nuclear Blast
Stil: Heavy Metal
Veröffentlichung: 17.05.2013
Homepage: www.battlebeast.fi

Ein Blick auf das Cover genügt: auch auf dem selbstbetitelten Zweitling von BATTLE BEAST erwartet uns ganz traditioneller Heavy Metal, mit allen Klischees.
Die Songs sind in eine zeitgemäße Produktion gehüllt, druckvoll und straight und bieten True-Metalheads mit einem Hang zu eingängigen, melodischen Songs genau den Stoff, nach dem sie gieren.

Am Mikro der Finnen hat Noora Louhimo den Platz von Vorgängerin Nitte Valo eingenommen und gibt mit ihrer vielseitigen Stimme der Band noch einen zusätzlichen Qualitätsschub.

„Let it roar“ groovt gleich mal heavy und mit viel Power durch die Walachei, Noora setzt hier bereits das erste Ausrufezeichen und röhrt sich die Seele aus dem Leib. Es folgt mit „Out of Control“ ein poppiger Ohrwurm, ein Durchgang reicht um den Refrain nicht mehr so leicht aus den Gehörgängen zu bekommen. „Out on the Streets“ entpuppt sich als astreiner Heavy Rock Song und erweitert die Klangvielfalt der Band noch ein Stück.

So zieht sich der Sound durch die gesamte Langrille, Grundzutat ist immer klassischer Heavy Metal, mal rockig („Into The Heart Of Danger“), mal mit leichten Speed Elementen („Raven“, „Fight Kill Die“) und fast immer mit einem satten Keyboards-Teppich untermalt. Die Songs sind kurz und bündig gehalten, nur 3 Stücke erreichen die fünf Minuten Marke. Im Fall von BATTLE BEAST ist das aber kein Nachteil, sondern sorgt für ein kurzweiliges Hörvergnügen. Hervorheben kann man besonders die Hymnen „Kingdom“ und „Black Ninja“.

Fazit:
„Battle Beast“ bietet hochmelodischen Stahl der alten Schule mit dem die Finnen klarmachen, dass mit ihnen zukünftig zu rechnen ist. Wem das Debüt „Steel“ schon zugesagt hat, der kann hier bedenkenlos zugreifen. Allen Fans von traditionellem Melodic-Heavy Metal sei die neue Scheibe ebenfalls ans Herz gelegt. In diesem Sinne: Unleash the Beast!

WERTUNG: 

Trackliste:

1. Let It Roar
2. Out of Control
3. Out on the Streets
4. Neuromancer
5. Raven
6. Into the Heart of Danger
7. Machine Revolution
8. Golden Age
9. Kingdom
10. Over the Top
11. Fight, Kill, Die
12. Black Ninja
13. Rain Man

Chris

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen