One Hit Rockerz: IRON DRAGÖN

IRON DRAGÖN (Finnland)

Besetzung:
Mika Hammar (vocals)
Sami (bass)
Kopi (drums)

„Pelkkää Lihaa“ ist eine finnische Comedy-Serie, die von einer (O-Ton) dämlichen Heavy Metal Band namens IRON DRAGÖN handelt. Sie hatten große Träume – aber nur einen Song. Diese Geschichte ist doch prädestiniert für unsere Rubrik „One Hit Rockerz“, oder? Natürlich nur, wenn dieser eine Song auch ein Hit ist. Eine andere Version davon ist auf dem zweiten Album der Finnen BROTHER FIRETRIBE zu finden. Für die Fernsehserie wurde die Nummer aber komplett anders aufgenommen. Natürlich von den Kings Of Tennis Metal höchstselbst. Doch das ist erst auf den zweiten Blick erkennbar.

Die IRON DRAGÖN Version von „I Am Rock“ klingt roh und heavy, wie ein Demo des BF Stücks, aber doch anders arrangiert. Der Ursprung dieser Idee lag darin, dass die Produktionsfirma der Serie beim Label von BROTHER FIRETRIBE angefragt hatte, ob es im Portfolio eine Band gäbe, die einen Song im typischen Achtziger Vibe schreiben könne. Da waren sie bei Pekka Ansio Heino und seinen Jungs genau an der richtigen Adresse. Dass es eine angepasste Version dann auch auf das zweite eigene Album „Heart Full Of Fire“ geschafft hat, liegt nahe: denn „I Am Rock“ ist schlichtweg eine Hymne.

Kurz noch zur Story von „Pelkää Lihaa“: Wie schon erwähnt handelt die 10-teilige Serie von einer Heavy Metal Band, die große Träume hatte. Dafür fehlte ihnen aber nicht nur mehr Songmaterial sondern auch ein geeigneter Sänger (einen Gitarristen suchen sie heute noch). Den hat Pekka dann auch gleich selbst gespielt. Die meisten Aktivitäten der Band ereignen sich in einer Bar. Übersetzt heißt die Serie „Nichts als Fleisch“ – dieser Satz kommt dann auch am Ende jeder Episode vor. Die spinnen, die Finnen! Leider gibt es nur die finnische Originalversion (u.a. auch auf Youtube), recht viel verstehen werden wir daher leider nicht. Aber die Musik entschädigt – und wie.

IRON DRAGÖN sind somit wohl die wirklich einzige Band, die nur einen einzigen Song hatten. „I Am Rock“ ist einfach klasse! Und das obwohl IRON DRAGÖN ähnlich wie STEEL DRAGON im Hollywood Blockbuster „Rock Star“ mit Mark Wahlberg (den kennt sicher jeder hier) eine rein fiktive Band sind.

Stefan

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.