ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Live

Band: Electric Light Orchestra
Album: Live
Spielzeit: 52:22 min   
Plattenfirma: Frontiers Records
Veröffentlichung: 19.04.2013
Homepage: www.first-movement.de

In diesem April beschert uns Frontiers Records zur Abwechslung mal wieder ein paar Re-Releases alter Klassiker. Neben einem Soloalbum von Jeff Lynne gleich auch noch zwei weitere Alben seiner Hauptband Electric Light Orchestra.

Besprechen möchte ich an dieser Stelle den schlicht und einfach betitelten Longplayer „Live“. Das Songmaterial wurde ursprünglich im Mai 2001 in der CBS Television City in Los Angeles aufgenommen und war ein Bestandteil der damals groß angelegten „Zoom“ – Tour, die die Band durch große Teile der USA, Kontinentaleuropa und England führen sollte, allerdings wegen miserabler Verkäufe des damaligen aktuellen Studioalbums „Zoom“ fast komplett ins Wasser fiel.

Als kleines Trostpflaster für die Hardcorefans der Truppe, erblickte der Gig in L.A. wenigstens in Form einer Live DVD das Licht der Welt und jetzt – 12 Jahre später – darf man sich einige der damals performten Songs letztendlich auch noch ein Mal auf CD geben.

Vorhanden sind natürlich alle großen ELO Klassiker der 70er Jahre, von „Evil Woman“ über „Mr. Blue Sky“, bis hin zu „Roll Over Beethoven“ und „Don’t Bring Me Down“. Abgerundet wird das Ganze dann noch von den zwei bisher unveröffentlichten Bonustracks „Out Of Luck“ und „Cold Feet“.

Für langjährige Fans der alten Truppe also durchaus eine lohnenswerte Investition.

WERTUNG: ohne Wertung

Trackliste:

1. Evil Woman
2. Showdown
3. Secret Messages
4. Livin‘ Thing
5. Sweet Talkin‘ Woman
6. Mr. Blue Sky
7. Can’t Get It Out Of My Head
8. Twilight
9. Confusion
10. Don’t Bring Me Down
11. Roll Over Beethoven
12. Out Of Luck (Bonus Track)
13. Cold Feet (Bonus Track)

Marco

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen