DIEMONDS – The Bad Pack

Band: Diemonds
Album: The Bad Pack
Plattenfirma: Underground Operations
Veröffentlichung: 02.10.2012
Homepage: www.diemonds.net

Toronto scheint mittlerweile wieder ein heißes Rock´n Roll Pflaster zu sein, denn unter anderem kommen die DIEMONDS einfach so aus der Versenkung und hauen uns mit „The Bad Pack“ ein ungehobeltes, räudiges und trotzdem ungemein ansprechendes Pfund um die Lauscher. Gegründet hat sich die Band um Sängerin Priya Panda, Gitarrist C.C. Diemond, Gitarrist Daniel DeKay, Bassist Tommy Carvalho und Drummer Aiden  Tranquada bereits 2006, aber an der Veröffentlichungsfront war bis auf eine EP mit dem Namen „In The Rough“ noch nicht viel geboten. Das soll sich jetzt mit dem offiziellen Debüt „The Bad Pack“ ändern.

Nach langen Tour-Phasen, die die Band u.a. zu Gigs mit SLASH, L.A. GUNS, MICHAEL MONROE, STEEL PANTHER, SEBASTIAN BACH oder FASTER PUSSYCAT sowie auf das sagenumwobene Rocklahoma Festival in Pryor geführt hat, ist der 10-Tracker, den Jon Drew produziert hat, nun in trockenen Tüchern.

„Take On The Night“ nennt sich der Opener. Ein Song, zu dem es auch ein cooles Video ganz im Stile des 70ger Streifens „The Warriors“ gibt. Hier geben sich die Kanadier melodisch und sleazy mit lässigen Riffs. Dass sie aber auch anders können beweisen die Herrschaften samt Dame bei „Loud´n Nasty“ oder dem Titeltrack. Dazwischen gibt es Eingängiges wie „Lil´ Miss“ oder „Mystery“ und mit dem flotten „Livin´ Tonight“ gibt es auch noch eine lockere Trinkerhymne, in dessen Video schon mal das ein oder andere Dosenbierchen gestochen wird.

„The Bad Pack“ ist die lange Wartezeit auf jeden Fall wert und wer die Kanadier bisher noch nicht auf dem Schirm hatte, sollte das schleunigst nachholen. 10 abwechslungsreiche Songs, die Einflüsse von Sleaze, Punk und Heavy Metal vereinen und so ein ganz eigenes Gebräu zu Tage fördern, das auf den Namen DIEMONDS hört. Mein Lieblings-Female-Fronted-Album seit „Switchblade Serenades“ von SISTER SIN, und das war 2008!

WERTUNG:

Trackliste:

1.Take On The Night
2.Lil´ Miss
3.Loud´n Nasty
4.Get The Fuck Outta Here
5.The Bad Pack
6.Overboard
7.Left For Dead
8.Livin´ Tonight
9.Trick Or Treat
10.Mystery

Stefan

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen