Agnostic Front: Neues Album „Get Loud!“

Am 08. November werden die Hardcore Veteranen von Agnostic Front ihr neues Album „Get Loud!“ raushauen. Als kleinen Vorgeschmack auf das 14 Tracks umfassende Werk könnt ihr euch die Singleauskopplung „Spray Painted Walls“ schonmal auf YouTube anhören.

Das Review zum neuen Album der Old School Pioniere gibt es dann natürlich hier bei uns. Und jetzt viel Spaß mit „Spray Painted Walls“ \m/

 

Velvet Viper News

VELVET VIPER veröffentlichen neue Single

Freut ihr euch schon auf VELVET VIPERs neues Album „The Pale Man Is Holding A Broken Heart“, das am 25. Oktober 2019 bei Massacre Records veröffentlicht wird?

Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, hat die Band heute das offizielle Video zu ihrer neuen Single „One-Eyed Ruler“ veröffentlicht!

Das 4. Studioalbum der Heavy Metal Band um Jutta Weinhold und Holger Marx wurde von Tommy Newton in den Area 51 Studios produziert, gemischt und gemastert. Das Frontcover wurde von Manfred Smietana gestaltet.

Das neue VELVET VIPER Album „The Pale Man Is Holding A Broken Heart“ ist als CD Digipak, limitierte Gatefold Vinyl LP sowie digital als Download und Stream erhältlich.

Wolfpakk News

WOLFPAKK unterschreiben bei Massacre Records

Massacre Records freut sich sehr über das Signing von WOLFPAKK, dem All-Star-Projekt der beiden Alphawölfe Mark Sweeney (ex-Crystal Ball) und Michael Voss (Mad Max, Casanova)!

Die ersten Namen der insgesamt 32 Gastmusiker für das neue Album „Nature Strikes Back“, das Ende Januar 2020 bei Massacre Records erscheinen wird, wurden bereits enthüllt: Freut euch unter anderem auf Mikkey Dee (Motörhead, Scorpions), Ronnie Romero (Rainbow, CoreLeoni), Michael Sweet (Stryper), Greg Goldy (ex-Dio), Carl Sentance (Nazareth), Jeff Waters (Annihilator), Vinnie Moore (UFO) oder Bruce Kulick (ex-Kiss)!

„Nature Strikes Back“ wird das 5. Studioalbum der Band sein. Weitere Albumdetails werden demnächst enthüllt.

Brothers of Metal News

BROTHERS OF METAL veröffentlichen neues Album „Emblas Saga“ im Dezember / Coverartwork enthüllt & Vorverkauf gestartet!

Fans der schwedischen Krieger BROTHERS OF METAL dürfen sich schon mal den 6. Dezember im Kalender markieren: Dann nämlich wird die Truppe aus Falun mit „Emblas Saga“ ihr mit großer Spannung erwartetes neues (zweites) Album veröffentlichen.

Der Nachfolger des höchst erfolgreichen Debüts „Prophecy Of Ragnarök“ wird als CD, Digipak. ltd. Boxset, verschiedenen ltd. Vinyl-Varianten und diversen T-Shirt-Bundles erhältlich sein. Vorbestellen könnt ihr hier. http://afmrec.de/EmblasSaga

Das Coveratwork von „Emblas Saga“ stammt von by Peter Sallai (Sabaton, Powerwolf).

Deaf Rat News

DEAF RAT: Debütalbum „Ban The Light“ erscheint am 1. November!

Ein Licht wird die dunkle Jahreszeit in diesem Jahr erhellen: DEAF RAT veröffentlichen am
1. November ihr Debütalbum „Ban The Light“ via AFM Records.
Mit ihrem ersten Aufschlag in der Szene serviert die schwedische Hard Rock Band einen düsteren Langspieler mit saftigen Riffs und verführerischen Melodien, die dem Hörer den Kopf verdrehen.
Der Titel der Platte stammt vom ersten Song, der für das Album geschrieben wurde – ein emotionales Meisterstück über das Dasein als Außenseiter und den Mut, die eigene Individualität gegenüber Vorurteilen zu verteidigen.

Sänger Frankie Rich: „Ich hatte eine ziemlich harte Zeit in der Schule, weil ich auf jede erdenkliche Art und Weise anders war. Ich hatte einen komischen Namen, rote Locken und Eltern aus einem anderen Land. Zu allem Überfluss habe ich KISS und WASP gehört, während meine ganzen Altersgenossen Fans von den BACKSTREET BOYS und den SPICE GIRLS waren. Ich war unglaublich unglücklich.“

„Ban The Light“ ist ein Statement für alle, die in der Vergangenheit gehänselt wurden, auf die hinter deren Rücken mit dem Finger gezeigt wurde. Ein Statement für alle, die auf der Arbeit gehässige Kommentare über sich ergehen lassen müssen. Wegen ihrem Style, ihrer Leidenschaft für Musik oder einfach, weil sie die Menschen sind, die sie sind.

„Ban The Light“ erscheint als CD und Clear Red Vinyl (limitiert auf 300 Stück).

Sinner News

SINNER mit neuem Album und erstem Video

AFM Records freut sich, die neue Video-Single „Fiesta Y Copas“ des deutschen Metal-Veteranen Sinner mit einem Gastauftritt von Ronnie Romero (Rainbow) präsentieren zu können.

Das neue herausragende Album „Santa Muerte“, das am 13. September 2019 von AFM Records veröffentlicht wird, ist das siebzehnte Studioalbum in seiner mehr als 35-jährigen Bandgeschichte.

Die offensichtlichste Neuerung zuerst: Auf Santa Muerte gibt es neben Frontmann Mat erstmals eine feste zweite Stimme bei Sinner. Die ist weiblich, stammt aus Venedig und hört auf den Namen Giorgia Colleluori. Mat: „Georgia ist mir schon mit ihrer Band Eternal Idol positiv aufgefallen, deshalb haben wir sie für ‚Rock meets Classic‘ als Backgroundsängerin verpflichtet. Während dieser Tournee habe ich gemerkt, dass Georgia auch zu Sinner perfekt passen würde. Also haben wir sie während einiger Konzerte in Australien, Japan und Deutschland testweise bei drei Klassikern auf die Bühne geholt. Die Reaktionen des Publikums waren der Knaller, damit war die Entscheidung gefallen, sie fest in die Band zu holen.“ Zumal die aktuellen Sinner-Songs durch Colleluoris stimmliche Reichweite eine neue Dimension bekommen und – laut Mat – „eine Reichweite, die mit mir allein nicht möglich gewesen wäre.“

Zweite Neuerung: Mit Ricky Warwick (Thin Lizzy, Black Star Riders) und Ronnie Romero (Ritchie Blackmore´s Rainbow) sind auf Santa Muerte zwei der zurzeit charismatischsten Sänger der internationalen Rockszene zu Gast. „Ricky habe ich ebenfalls im Zusammenhang mit Rock meets Classic kennengelernt“, erklärt Mat. „Wir haben häufig im Tourbus zusammengesessen, uns stundenlang unterhalten und sind dadurch echte Freunde geworden. Ricky ist ein ähnlicher Typ wie ich, bodenständig, ehrlich, ein wenig rau.“ Zum Einsatz kommt Warwicks einzigartige Stimme in ‚What Went Wrong‘, einer geradlinigen Rocknummer mit irisch angehauchtem Thin Lizzy-Appeal. Ronnie Romero wiederum, der in der ersten Single ‚Fiesta Y Copas‘ zu hören ist, fiel Sinner erstmals 2015 während eines großen Festivals in Italien auf, bei dem Mats Power Metal-Formation Primal Fear und Romeros spanische Band Lords Of Black auf der gleichen Bühne standen. Weitere Gäste auf Santa Muerte sind der schwedische Gitarrist/Co-Songwriter Magnus Karlsson (Primal Fear, Allen/Lande) in ‚Death Letter` und Backgroundsänger Sascha Krebs, der schon auf dem Vorgängerwerk Tequila Suicide (nahezu) alle Songs mit großartigen Chören veredelt hat.

Man hört bereits: Sinner liefern wie gewohnt auf höchstem Niveau ab, in einer Besetzung mit echten Könnern wie die Gitarristen/Co-Komponisten Tom Naumann und Alex Scholpp sowie Schlagzeuger und Neuzugang Markus Kullmann (Ex- Voodoo Circle). Produziert wurde Santa Muerte von Mat Sinner und co-produziert von Dennis Ward (Pink Cream 69, Unisonic, Gus G.), der die neue Scheibe auch recorded und gemischt hat. Nach der ersten Single ‚Fiesta Y Copas‘ (inklusive Video) werden Sinner zwei weitere Auskopplungen samt Videoclip veröffentlichen: ‚Last Exit Hell‘ erscheint am 16.08.2019, gefolgt von ‚Death Letter‘ am 06.09.2019. Alle weitere Fragen beantworten Sinner dann wie gewohnt lückenlos auf Santa Muerte oder aber während der Release-Shows ab September 2019 in imposanter Lautstärke.

TRACKS
Shine On * Fiesta Y Copas * Santa Muerte * Last Exit Hell * What Went Wrong * Lucky 13 * Death Letter * Craving * The Wolf * Misty Mountain * The Ballad Of Jack * Stormy Night

TOURDATEN
11.09.2019 – ESSEN – Turock
12.09.2019 – SIEGBURG – Kubana
13.09.2019 – MANNHEIM – MS Connexion Complex
14.09.2019 – BURGRIEDEN – Riffelhof
04.10.2019 – REGENSBURG – Eventhall Airport
05.10.2019 – REICHENBACH – Die Halle
06.10.2019 – BAMBERG – Live-Club

Thunder and Lightning News

Die Berliner THUNDER AND LIGHTNING haben Albumcover, Titel und die Trackliste ihres kommenden Albums „Demonicorn“ veröffentlicht. Der Release ist für Herbst 2019 angepeilt. Das Album wird erstmalig neben der CD und Digitalversion auch auf Vinyl erscheinen.

Die Band plant für Mitte Juli den Start einer Crowdfunding Kampagne, wo die Fans und solche, die es noch werden wollen, neben mehreren exklusiven Bonus Tracks und Merch auch einen Platz am Mikrofon auf einem der Songs abgreifen können.
Tracklist (CD / Vinyl / Download):

All Your Lies
Demonicorn
Demmin
The Temple of Death
God For A Day
Heaven’s Gate
Salt To The Wounds
Telltale Signs

Zum Artikel auf der Bandseite geht es hier entlang:
https://tnlmetal.de/metal/album-artwork-and-tracklist-revealed/

Saint Deamon News

SAINT DEAMON signs with Ram It Down Records!

New album to be released in 2019 / First teaser available!

It’s a „comeback“ many didn’t see coming, but fans were looking forward to since a long time: Swedish/Norwegian Melodic Power Metal act SAINT DEAMON is back! Ten years after their latest (sophomore) release ‚Pandeamonium‘, the band consisting of former/current Dionysus- and Highland Glory members, has just finished works on their new album which will be released in 2019.

A first teaser can be found here:

Says bass player Nobby Noberg:
„Finally!! With persistence and unquenchable will- we crossed oceans of challenges, and at last- found our „safe haven“. We can’t wait to release this new album, which we have worked on since a long time. All we can say that we are beyond proud and want every Saint Deamon fan to hear the new material as soon as possible“.

Saint Deamon was originally founded by former Dionysus drummer Ronny Millianovicz in 2006.The line-up was completed the year later with singer Jan Thore Grefstad (ex-Highland Glory), guitarist Toya Johansson and bass player Nobby Noberg (ex-Dionysus).
The band signed a worldwide deal with Frontiers Records that same year – which resulted in the two critically acclaimed albums, ‚In Shadows Lost From The Brave‘ (2008) and ‚Pandeamonium‘ (2009). Extensive live appearances followed, with gigs all the way from North Cap down through Europe and the band also appeared on the prestigious ProgPower USA festival in Atlanta. After a longer quiet phase (which the band used to write new material and incorporate a new member) Saint Deamon is now moving forward strong with their new drummer Jarle Byberg (ex-Shining). Saint Deamon is preparing for the third album and world ascendancy!

Saint Deamon is:
Jan Thore Grefstad – vocals
Toya Johansson – guitars
Nobby Noberg – bass
Jarle Bylund – drums