TOXIC HEART – Ride Your Life

Band: Toxic Heart
Album: Ride Your Life
Spielzeit: 36:24 min.
Plattenfirma/Vertrieb: Music Buy Mail
Veröffentlichung: 25.01.2013
Homepage: www.toxicheart-tv.com

Neu ist die Platte der Slovenen nicht, denn bereits 2009 erblickte dieses Debüt das Licht der Welt, war bisher aber nur als Import zu haben, da “Ride Your Life” nur in der Heimat des Vierers veröffentlicht wurde. Also muss noch einmal die alte Rezi herhalten, denn an dem Album selbst hat sich ja nichts geändert:

Good Time Rock´n Roll aus Slovenien bekommt man sicherlich nicht jeden Tag in den Player. Dass es aber sowas gibt, das beweisen TOXIC HEART mit ihrem Erstling “Ride Your Life”. Bereits 2007 gründeten Mike (g), Rider (b) und Mogy (d) die Band und sperrten sich erst mal 10 Tage in den Proberaum ein, um zu jammen und einige Songs zu schreiben. Doch es fehlte noch das wichtigste Puzzelteil – der Sänger. Kurz darauf stieß Shouter Axl zur Band und die neue Energie wurde gleich in einen neuen Song gesteckt.

Entstanden ist der Titeltrack “Ride Your Life”, eine echte Granate, die ihre positive Energie innerhalb von Sekunden freisetzt. Schon das Anfangsriff lässt eine Großtat erwarten, eine Hymne, die sofort ins Blut geht. Eben dieser Song war schon länger erhältlich und dementsprechend heiß war ich auf das restliche Album.

Das Warten hat sich definitiv gelohnt (auch wenn es ewig gedauert hat), denn Songs wie “Ticket” erninnern an CRASHDIET, “Eyes Of A Broken Man” oder “New Generation” an die SCORPIONS, und insgesamt ist das auch die Schnittmenge, die die Slovenen hier auffahren. Eine gesunde Mischung aus klassischen Elementen und zeitgemäßen Sounds. Und trotzdem gehen sie zum Großteil recht eigenständig ans Werk (wobei speziell die Hannoveraner Rocker um Klaus Meine einen großen Einfluss auf die Jungs hatte).

Einen kleinen Wermutstropfen habe ich aber doch, denn Shouter Axl hat leider ein ganz krasses Englisch drauf, das sofort ins Gehör springt, aber das sei nur so am Rande erwähnt. “Ride Your Life” enthält 11 Songs, die nur eines wollen: unterhalten und Euch eine gute Zeit bescheren. Und das ist TOXIC HEART echt gut gelungen. Schade, dass die Slovenen noch keinen Plattendeal an Land ziehen konnten, denn “Ride Your Life” ist ein cooles Debüt, das eine Band zeigt, die enormes Potential hat. Und für eine Eigenproduktion ist der Sound auch enorm druckvoll und ausgewogen.

Jetzt hat sich der deutsche Vertrieb Music Buy Mail ein Herz gefasst und veröffentlicht das Debüt der Jungs nach langen Jahren, die diese Scheibe nur als Import zu haben war. In diesem Sinne – Ride Your Life und Party On!

WERTUNG:

Trackliste:

1.Ticket
2.New Generation
3.Love Is For Fools
4.The One
5.Ride Your Life
6.Eyes Of A Broken Man
7.Big Time
8.Baby
9.Makin´Me Bad
10.One Night Stand
11.Like The Way I Feel

Stefan

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen