AMPLIFIED HATE – A New Chapter

Band: Amplified Hate
Album: A New Chapter
Spielzeit: 33:21 min.
Stilrichtung: Hardcore
Plattenfirma: Skull And Crown
Veröffentlichung: 26.07.2013
Homepage: www.facebook.com/amplifiedhatehc

Es gibt sie doch noch! Junge Bands die echten Hardcore spielen, ohne all diese Core-Einschläge. Gegen das ein oder andere Metal-Riff ist ja nichts zu sagen, aber der Schwerpunkt sollte schon im Hardcore-Sound liegen. Und genau nach diesem Prinzip scheinen die Bayern von AMPLIFIED HATE ihren dritten Langspieler „A New Chapter“ aufgenommen zu haben.

Geboten wird von der 2007 gegründeten Kapelle alles was das Herz eines NYHC Fans höher schlagen lässt: mächtige Grooves, aggressive Vocals, Gangshouts, harte Riffs, rasante Wutausbrüche und eine angepisste Grundattitüde. Die musikalische Leistung der Jungs ist absolut einwandfrei, die Songs sind kurz und knackig gehalten, ohne unnötige Spielereien und gehen mit mächtig Druck voll auf die Zwölf.

Gastbeiträge finden sich ebenfalls auf der Scheibe: Snoopy (Crushing Caspars) bei „The Difference“ , HCB (Bloodshed Remains) bei „Full of Hate“ und Cindy (All For Nothing) bei „A New Chapter“ geben sich die Ehre.

Und wer jetzt mit Innovation kommt, warum muss man immer alles neu erfinden wenn man altbekannte Elemente sehr gut in Szene setzt und genug eigenes Herzblut einbringt um keine billige Kopie zu sein?
Ich kann nur allen Freunden von gutem und ehrlichem NY Hardcore empfehlen, die Ohren für diesen Sound auch nach Bayern auszurichten. AMPLIFIED HATE werden euch nicht enttäuschen!

WERTUNG: 

Trackliste:

01. Intro
02. Fight Club
03. Stepping In
04. I’ve Crossed The Line
05. The Difference
06. Full Of Hate
07. Popularity Dies
08. A New Chapter
09. We Are Alive
10. One Man Show
11. Me Myself And I
12. Goodfellas

Chris

Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen